FAQ zu Asonor®

Häufig gestellte Fragen (FAQ), bookmarken Sie diese Seite

Ich habe keine Antwort auf meine Frage gefunden, was kann ich tun?

Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, können Sie uns eine E-Mail schicken, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Hier klicken, um E-Mail zu senden.

Ist Asonor rezeptpflichtig und wo bekomme ich Asonor?

Ein Rezept für Asonor ist nicht erforderlich.

Warum schnarchen wir?

Schnarchen entsteht durch die Beeinträchtigung unserer Atmung. Ursache hierfür kann eine Erkältung oder eine anatomische Fehlbildung in der Nase oder im Rachen sein.

Die häufigste Ursache für das Schnarchgeräusch ist jedoch ein zu starkes Entspannen der Muskeln im Rachenraum während des Schlafens. Muskulatur und Gewebe im Rachenraum erschlaffen und verengen die Atemwege. Der Druck im Rachen steigt und Gaumenzäpfchen und Gaumensegel beginnen zu vibrieren. Das bei diesem Vibrieren entstehende Geräusch ist das Schnarchen. Schnarchen ist also ein Zeichen für eine gestörte Atmung während des Schlafens. Je lauter das Schnarchgeräusch, desto größer die Verengung im Rachen.

Studien zeigen, dass etwa 42% der Bevölkerung schnarcht, davon sind 60% männlich und 40% weiblich. Das Schnarchen wird häufig als so genanntes „soziales Schnarchen“ bezeichnet. Eine ernstzunehmende Erkrankung ist die Schlafapnoe, die 2% der Bevölkerung betrifft.

Schnarchen kann zu einer Verminderung der Lebensqualität führen und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, hohen Blutdruck, Stress, Kopfschmerzen, OSA, eine verminderte Sexualfunktion oder einen frühen Tod zur Folge haben. Lesen Sie mehr>>

Warum sollte ich etwas gegen mein Schnarchen unternehmen?

Dafür gibt es viele gute Gründe. Erstens stört es vermutlich den Partner in der Nacht. Zweitens ist es nicht gesund.

Internationale Studien belegen, dass Schnarchen aufgrund von Migräne, Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hohem Blutdruck, einer verminderten Sexualfunktion und einem frühen Tod zu einer verminderten Lebensqualität führt. Lesen Sie mehr >>

Warum wirkt Asonor nicht bei mir?

Asonor wirkt bei 3 von 4 Menschen. Wenn Asonor nicht wirkt, könnte die Ursache in einer falschen Anwendung liegen. Lesen Sie den Abschnitt „Wie wird Asonor verwendet?“, um eine korrekte Anwendung sicherzustellen. Wirkt Asonor auch dann nicht, sollte ein Arzt konsultiert werden, da normales Schnarchen, auch als so genanntes „soziales Schnarchen“ bekannt, ebenfalls durch andere Faktoren verursacht werden kann. Ursache für das Schnarchen kann in einer Erkältung, einer anatomischen Fehlbildung in der Nase oder im Rachen oder sogar in der Schlafapnoe liegen. In diesen Fällen ist die Verwendung von Asonor nicht zu empfehlen.

Welche Nebenwirkungen hat Asonor?

Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen von Asonor.

Wie lange hält die Wirkung an?

Mit 4-6 Tropfen in jedem Nasenloch vor dem Schlafengehen beginnt die Wirkung in der Regel nach 7-8 Stunden nachzulassen.

Erhöhen Sie die Dosierung auf 6-7 Tropfen in jedem Nasenloch, wenn die Wirkung früher nachlässt oder Sie die Wirkung verlängern möchten.

Wie verwende ich die Asonor® Schnarchlösung?

Sie sollten Asonor jeden Abend vor dem Schlafengehen verwenden. Bitte essen, trinken oder putzen Sie sich nicht mehr die Zähne, nachdem Sie Asonor genommen haben, dies würde die Wirkung des Produkts beeinträchtigen.

 

Neigen Sie den Kopf nach hinten und pumpen Sie mehrere Tropfen in jedes Nasenloch, bis die Lösung im Rachen spürbar ist. In der Regel sind 4-6 Tropfen in jedem Nasenloch ausreichend. Die Lösung sollte nicht im Nasenraum verbleiben, da die Wirkung erst einsetzen kann, wenn die Lösung im Rachen spürbar ist.

 

Die Dosierpumpe (statt eines Sprühers oder Zerstäubers, mit denen andere Nasentropfen-Produkte ausgestattet sind) wurde entwickelt, um feine Strahlen der Lösung zu erzeugen, die ein Verbleiben der Lösung im Nasenraum verhindern.

 

In der Regel wirkt Asonor ab der ersten Nacht, aber in seltenen Fällen kann die Wirkung bis zu 14 Tage nach Beginn der Anwendung einsetzen.

 

Wie wirkt Asonor?

Asonor beseitigt die Ursache für das Schnarchen. Es ist eine einfache Behandlung, die Sie von den Unannehmlichkeiten des Schnarchens befreit. Asonor schmiert und macht die Rachenschleimhaut geschmeidig, während sie die Rachenmuskulatur leicht strafft. Dies führt zu einer leichteren und ungehinderten Atmung und vermeidet zudem ein Austrocknen des Mundes, über das sich viele Schnarcher am Morgen beklagen.

Wo wird Asonor hergestellt?

Asonor wird in Dänemark und Deutschland in unseren GMP-konformen und für die Arzneimittelproduktion zugelassen Werken hergestellt.